Trinktemperatur

Trinktemperatur beeinflusst Geschmacksprofil

Die Trinktemperatur beeinflusst nachhaltig das charakteristische Geschmacksprofils von Weinspezialitäten jeder Art. Demnach existieren für jede Weinspezialität bestimmte Empfehlungen für die objektiv ideale Trinktemperatur, die die ursprünglichen Aromen der Getränke tatsächlich nicht verfälscht, sondern deren edle Note gekonnt hervorhebt. Im Gegensatz dazu lässt die falsche Trinktemperatur die Getränke fahl werden und raubt ihnen ihr Aroma.

Prinzipiell gilt die Faustformel; je leichter eine Weinspezialität, umso kühler die perfekte Trinktemperatur.

Empfehlungen, um Weinspezialitäten perfekt zu genießen

Die ideale Trinktemperatur von Grappa orientiert sich laut Experten an dem jeweiligen Alter der Spirituose. Im Sinne zertifizierter Richtlinien ist das Grappadestillat für ein Zeitfenster für mindestens 6 Monate zur Reifung zu lagern. Wahlweise dienen hierfür Holzfässer, Glasballons oder Edelstahltanks. Grappas, die über ein Zeitfenster von mindestens 6 Monaten gereift sind, gelten als “ frische Grappas“.

Zahlreiche Hersteller steigern die Lagerzeit des Grappas bis auf rund 36 Monate. Die verhältnismäßig längere Lagerung fördert die Harmonisierung des Destillates und begünstigt ein überdurchschnittlich sinnlich- weiches Geschmacksprofil. Derartige Grappa- Sorten, die mit einem relativ langen Reifeprozess verknüpft sind, sind als “ ältere Grappas“ zu klassifizieren.
Gemäß Weinexperten zeichnet sich ein frischer Grappa durch seine fruchtigen Aromen aus. Eine Trinktemperatur von + 10 ° C gilt in diesem Kontext als ideal. Ältere Sorten, die mit einem vergleichsweise intensiveren und vollmundigerem Geschmack einhergehen, sind bei Temperaturen von + 15 ° C optimal temperiert.

Experten befüllen das Grappaglas jeweils bis zur Hälfte und lassen die Weinspezialität im Nachgang für rund 10 Minuten atmen , damit die Aromen für einen optimalen Geschmack perfekt mit den Sauerstoffmolekülen reagieren können.

Die bestmögliche Trinktemperatur für Schaumweine wie Champagner und Prosecco liegt zwischen + 8 und + 10 ° C.
Weißwein ist optimal temperiert, sofern seine Temperatur zwischen + 8 ° und + 14 ° C liegt, während Rosewein eine Temperatur zwischen + 10 und + 14 ° C benötigt. Kenner genießen Rotwein bei einer Trinktemperatur zwischen + 14 und + 18 ° C.